Mein Profil

 

Ausbildung

  • Studium der Sozialpädagogik an der KSFH München, Abteilung Benediktbeuern; Abschluss: Diplom

  • Theologische Zusatzausbildung und Aufbaukurs „Religionsunterricht und kirchliche Gemeindearbeit“ an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Benediktbeuern

  • Grundausbildung in Themenzentrierter Interaktion (TZI), ruth cohn institute for TCI international; Abschluss: Zertifikat

  • Ausbildung in Supervision und Coaching, Institut für Fort- und Weiterbildung, Forschung und Entwicklung (IF) der Katholischen Stiftungsfachhochschule München, Abschluss: Zertifikat

  • Ausbildung in Fachberatung-Psychotraumatologie DeGPT, Trauma Hilfe Zentrum München THZM; Abschluss: Zertifikat

  • Ausbildung in Onlineberatung, Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm, Abschluss: Hochschulzertifikat

  • Teilzeitstudium der Psychologie an der Fernuniversität Hagen; Ziel: Bachelor of Science

 

 

Beruf

  • seit 2020 Dozentin an der Caritas Don Bosco Fachakademie für Sozialpädagogik in München

  • seit 2016 Lehrsupervisorin für das Institut für Fort- und Weiterbildung, Forschung und Entwicklung (IF) der Katholischen Stiftungshochschule München

  • seit 2011 Lehrbeauftragte an der Katholischen Stiftungshochschule München

  • seit 2007 freiberuflich tätig als Supervisorin und Coach

  • seit 1996 freiberuflich tätig als Moderatorin und Referentin in der Erwachsenenbildung

  • 2012-2015 tätig im Erzbischöflichen Ordinariat München als Präventionsbeauftragte gegen sexualisierte Gewalt

  • 2001-2012 angestellt beim Bistum Augsburg als Bildungsreferentin und Qualitätsbeauftragte für den Katholischen Deutschen Frauenbund, Diözesanverband Augsburg

Ehrenamtliche Leitungstätigkeiten

  • seit 2016 Vorsitzende des Fachverband Supervision und Coaching Region Augsburg

  • seit 2016 Mitglied der Leitungsgruppe der Anbietervereinigung für Professionelle Intervision mit TZI (AVPI) im Ruth Cohn Institut (RCI)

Persönliches
Jahrgang 1971 | verheiratet | 3 Kinder